Arbeit4.0

Arbeit4.0

Wer schreibt dieses Blog?

Beim Dehner-Verdi-Infoblog arbeiten Gewerkschaftsmitglieder und KollegInnen aus unterschiedlichen Bereichen und Märkten mit. Mit unseren Beiträgen wollen wir für mehr Information im Unternehmen sorgen und allen KollegInnen eine Plattform zum Austausch geben.

Freitag, 24. Februar 2017

Sie ist da...



Die Kapitalisten-Schaufel!




"Einer der schönsten Arbeitsplätze Deutschlands" wird noch schöner - herzlichen Dank dafür an das Unternehmen Dehner, dass nicht nur durch familiäre Atmosphäre und Sozialkompetenz glänzt.
Hier wird wirklich keine Kost´und Müh´gescheut um unser aller Arbeitsplatz aufzuhübschen.




Dafür gibt's von uns ein lautes

😄  Dehner Alaaf!  😄


(Wir halten Euch natürlich auch darüber weiter auf dem Laufenden - vielleicht werdet ihr zum Richtfest ja alle eingeladen???)


Kommentare:

  1. Gott sei Dank hab ich Dehner verlassen. Der Wahnsinn kennt keine Grenzen. Prinzipiel ist sowas eine Idee, aber eine Schaufel????
    Da waren wieder studierte, weltfremde, abgehobene Menschen am denken. Gott sei Dank bin ich nicht reich, wer weiss was ich mir in den Garten stellen würde.

    AntwortenLöschen
  2. Reichtum schützt vor Strafe nicht. Als Strafe meine ich den Spott und Hohn der Öffentlichkeit.

    AntwortenLöschen
  3. Dehner kann sich nun sein Grab schaufeln

    AntwortenLöschen
  4. 2017 und bei Dehner hat sich nichts geändert. Es wird weiterhin Geld in Objekte investiert, siehe diese alberne Blechschaufel. Beim Perrsonal muss weiterhin gespart werden. Es ist ja kein Budget da.Wenn dieser Blödsinn so weitergeht wird Dehner 2017 ordentlich Kunden verlieren.Denn mit Aushilfen, Studenten, 450 Jobber läst sich kein Fachgeschäft führen.Zum Glück hat Dehner viele ältere Kunden die merken es nicht wenn sie veräppelt werden bei dem Fachkräftemangel.

    AntwortenLöschen
  5. Wie ist es denn bei Euch in den Märkten,wird das noch vorhandene Personal auch dort eingesetzt , wo grad Hilfe gebraucht wird(also Dehner 2020) oder wird da von oben entschieden,wer wo eingesetzt wird.Beispiel Gartenbedarf, da gibt es ja immer wieder Kollegen , die nicht in die Gartengestaltung gehen obwohl dort gerade Hilfe gebraucht würde?Das würde mich mal interessieren, wie das so bei Euch läuft.Danke

    AntwortenLöschen
  6. wenn bei uns nicht genug personaöl da ist, oder die lieblinge der ml grad frei brauchen, dann arbeitet einer halt mal 11 stunden durch- und das ohne richtige pause. wohl dem, der einen br hat...

    AntwortenLöschen
  7. die Kassentische bei Dehner sind so eng und ich steh oder sitz den ganzen Tag schief in diesem Ding ...abends tut mir immer das Kreuz weh....aber das interessiert niemanden

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.