Arbeit4.0

Arbeit4.0

Wer schreibt dieses Blog?

Beim Dehner-Verdi-Infoblog arbeiten Gewerkschaftsmitglieder und KollegInnen aus unterschiedlichen Bereichen und Märkten mit. Mit unseren Beiträgen wollen wir für mehr Information im Unternehmen sorgen und allen KollegInnen eine Plattform zum Austausch geben.

Samstag, 28. Januar 2017

Dehner gibt sich die Schaufel...!

Bei Dehner hat der Wahnsinn Methode...


Und die Dekadenz der Geschäftsführung kennt keine Grenzen!


Zum 70. Geburtstag des Unternehmens gönnt sich die Geschäftsführung einen besonderen optischen Leckerbissen - man spricht sogar von einem "Super-Sign", ein Design-Highlight wie es die Welt noch nicht gesehen hat.


Vergesst die Pyramiden, den Eifelturm, die Freiheitsstatue.
Hier kommt


DIE SCHAUFEL






„Die Skulptur steht als Symbol für Dehner, denn sie ist das Gartengerät schlechthin: Ob Profigärtner, Selbstversorger, Balkongärtner oder Hochbeetfan – jeder Gartenliebhaber besitzt und nutzt eine Handschaufel“, sagt Geschäftsführer Georg Weber.

Das Design-Konzept für die rund 3,5 Tonnen schwere Alu-Stahl-Konstruktion mit Lärchenholzgriff wurde in Zusammenarbeit mit einer renommierten Agentur aus München entwickelt. Weber: „Dehner setzt dabei bewusst auf eine Optik der Superlative: Das Objekt soll künftig als ‚Super Sign‘, Markenbild und Besucherattraktion gleichermaßen fungieren.“



Was wollen wir dazu noch sagen? Danke Georg, danke für diese tolle Schaufel.
Das war genau das Zeichen, das "Super-Sign", was Dein Personal braucht.  😉


Wer Lust auf den ganzen "lesenswerten" Artikel hat einfach auf den Link klicken:





Kommentare:

  1. Das ist wirklich Wahnsinn. Mehr fällt mir dazu auch nicht ein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allen Dingen so dermassen innovativ und unschlagbar im Design.
      Wow.
      Hammer.
      Galaktisch.
      Zum Glück wurde es keine Gießkanne, denn die hat wirklich jeder im Garten :D

      Löschen
  2. Ich hab früher so ne Schippe benutzt, um doofe Jungs mit Sand zu bewerfen...
    Irgendwie schade, das ich aus dem Alter raus bin ;)
    Ich wüsste schon, in welche Richtung der Sand fliegen würd...
    Und wenn das nicht hilft, Schippe aufn Kopp - soll ja das Denken fördern *hust* ;) :P

    AntwortenLöschen
  3. Hip Hip Hurra




    wird




    Schipp Schipp Hurra!!! :D

    AntwortenLöschen
  4. Da ist doch bestimmt ein Fehler bei der Fotomontage passiert! Die Schippe ist doch bestimmt aus purem GOLD!

    AntwortenLöschen
  5. Warum keine Weinflasche da hängt doch mehr Herzblut dran, als an dem Gartencenter Geschäft

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.